Verbrannte Flügel

Verbrannte Flügel

22,70 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Danièle Nicolet Widmer

Verbrannte Flügel

Von der Überwindung einer spirituellen Krise


Eine Leidens-, Lebens- und Liebegeschichte

Danièle Nicolet beschreibt in diesem Buch, wie sie sieben Jahre lang durch die Hölle ging, allein, isoliert, vertrotzt, mit psychiatrischen Diagnosen von Depression und Psychose behaftet, bis sie es geschafft hat, diese tiefe Einsamkeit anzunehmen und sie in ein Allein-Sein umzuwandeln, aus dem die Lebensfreude geboren wird.


Sie schreibt:

"Manchmal, wenn ich zurückblicke auf die letzten zehn Jahre, kommt mir folgendes Bild: Alles Leid und alle Trauer, die mir widerfahren, graben ein Loch in meinem Innern. Je mehr ich davon erlebe, um so größer und tiefer wird das Loch. Alle Freude und alles Glück, die mir zuteil werden, füllen eben dieses Loch aus. Je größer nun die Leidensgrube geworden ist, um so mehr Freude hat darin Platz! Voraussetzung dafür ist allerdings, dass ich das Loch nicht immer gleich mit Ersatzbefriedigungen stopfe und in der Abwehr zubetoniere, sondern dass ich es aushalte, dieses offen zu halten, ungeschützt und verletzlich. In mir haben heute viel Glück und Freude Platz... "


Zum einen ist Danièle Nicolets Buch die Geschichte ihrer eigenen wundersamen Heilung aus einer tiefen spirituellen Krise. Zum andern werfen ihre Erfahrungen mit Psychiatern ein Licht auf die Misere der psychiatrischen Versorgung. Schliesslich dokumentiert die Autorin ein Stück der Auseinandersetzung mit den Schreibtischtätern aus den Gesundheitsbehörden, die fortschrittliche Methoden ganz offensichtlich be- und verhindern wollen.


Hardcover gebunden, 178 Seiten, ISBN 3-95221250-1-6