Die Einsamkeit auf dem Weg

Die Einsamkeit auf dem Weg

22,70 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Samuel Widmer Nicolet

Die Einsamkeit auf dem Weg

Geschichten, Träume, Gedichte.


Samuel Widmers einzigartige Weise, uns mit seinen Geschichten und Gedichten wie auch mit seinen Bildern tief zu berühren, ist auch in diesem Buch wieder deutlich zu spüren. Von Danièle Nicolet finden wir in diesem Buch das Märchen von Calendula.

Die Geschichte vom Menschen, der eine verschlossene Türe einrennen wollte, schliesslich erschöpft aufgab und nach hinten raus in dasjenige fiel, was er gesucht hatte und zudem entdeckte, dass die Türe gar nicht verschlossen gewesen war und überdies überhaupt keine Bedeutung hatte.

Der Sinn dieser Geschichte, der sich in dieser Zeit den Menschen allmählich zu offenbaren begann, besteht darin, dass die Einheit, die Liebe, die Ganzheit, die Harmonie und auch die Schönheit immer dort zu finden sind, wo man sie gerade nicht vermutet, und immer dort nicht sind, wo man sie gestern noch eingefangen hat. Die Liebe drängt zwar zur Gemeinschaft, aber nur zu derjenigen, die aus dem Alleinsein kommt und ins All-Eins-Sein mündet.

Es handelt sich um Lehrgeschichten, welche meist für Patienten, gelegentlich auch für andere Menschen entstanden sind. Sie haben sich in der Regel ganz spontan während der Beschäftigung mit schwierigen Situationen, in denen es nicht möglich war, die Dinge bereits unumwunden beim Namen zu nennen, aus Samuel Widmer entbunden. Häufig lässt sich auf diese Weise vieles ausdrücken, was sonst noch nicht oder überhaupt nicht gesagt werden kann.


Klappbroschur, 208 Seiten, ISBN 3-906410-47-1